The stories behind the shirts

Storytelling fabrics – lasst euch von den Bildern zu den Herkunftsorten unserer Stoffe zum Träumen und Reisen animieren! Van Dalism bedeutet raus in die Welt zu gehen und etwas zu erleben und vielleicht wird eure Geschichte demnächst Teil einer unserer Kollektionen? Schickt uns eure Geschichte mit dem Stoff und aussagekräftigen Bildern und ihr werdet auf dieser Seite als „Stoffbotschafter“ gezeigt und bekommt das erste Shirt der Kollektion als Andenken an eure unvergessliche Zeit von uns kostenlos zugeschickt (Mail an stoffbotschafter(at)van-dalism(dot)de).

Seid mutig und geht raus in die Welt und lasst alle daran teilhaben!
VAN DALISM - Tell your story!

Der bangkok Stoff

Der bangkok Stoff

Wer an Bangkok denkt, denkt automatisch an die berühmten  schwimmenden Märkte (Damnern Saduak Floating Market). Die Fahrt zu den schwimmenden Märkten dauert etwa 2 Stunden und man stoppt meist ein paar Kilometer vorher an einem kleinen Zubringerhafen und wird dann mit dem  "James Bond Booten" am Flussweg direkt zum Markt gebracht. Diese Fahrt kann man durchaus abenteuerlich bezeichnen, denn die schmalen Boote sind mit schneller Geschwindigkeit unterwegs, und man meint oft das Gleichgewicht zu verlieren. Ein Besuch der schwimmenden Märkte lohnt in jedem Fall, besonders Fotografen werden ihre Freude an den farbenfrohen Motiven haben. Besonderen Reiz haben die schwimmenden Garküchen, Boote auf denen für Einheimische und Touristen gekocht und gebraten wird. Auf diesem Märkten hat Christina, unsere erste Stoffbotschafterin, uns einen handgemachten Stoff aus Seide mitgebracht, den sie einem älteren Mann abgekauft hat, den ein sehr schweres Schicksal ereilt hat. Aber anstatt zu klagen, macht der Mann weiter das Beste aus seinem Leben, damit sich das positive Karma auf das nächste Leben auswirkt, so Buddha will…

DER PUNGI STOFF

DER PUNGI STOFF

Der Schlangenbeschwörer aus Jaipur - diese Geschichte stammt aus dem Herzen Indiens, aus Jaipur, der Stadt der Stoffe. Aus diesem Stoff bindet einer der bekanntesten Schlangenbeschwörer Indiens seine Turbane. Die Stoffe werden für ihn handgemacht und stammen aus einer Jahrhundertealten Manufaktur. Mit seiner Pungi, einem traditionellen Einfachrohrblattinstrument, bezaubert er seit Jahrzehnten Kobras und Touristen! taucht ein in diese Jahrtausende alten indische Tradition mit unserer Pungi Kollektion!

Der California Stoff

Der California Stoff

Der Stoff dieser Brusttasche stammt von einer echten Heldin des realen Lebens: Henriette. Als Henriettes Ehemann starb, der Mann mit dem sie ihr ganzes Leben verbrachte, ging sie für ihre letzten Tage in ein Altersheim in Laguna Beach, Kalifornien. Das einzige was ihrem Leben noch einen Sinn gab, waren die kranken Kinder um die sie sich liebevoll kümmerte. Ihr letzter Wunsch war es, all ihren Besitz einem Second-Hand Shop zu spenden, der alle Einnahmen einer Wohltätigkeitsorganisation für autistische Kinder spendet. Für unsere Kollektion haben wir in diesem Shop nicht nur irgendeinen Stoff gekauft, sondern Henriettes Lieblingskleid, damit ihre Geschichte niemals in Vergessenheit gerät. Mit diesem T-Shirt sehen ihre Kinder nicht nur stylisch aus, sie tragen ein Stück von Henriettes Liebe und verbreiten ihre Geschichte in der Welt.

Der Goatzilla Stoff

Der Goatzilla Stoff

Mitten in den Öztaler Bergen versteckt und vom Tourismus unentdeckt, liegt das das „Sahnestüberl„, eine seit über 300 Jahren, in alter Familientradition geführte Berghütte, die schon so manchem Wanderer eine sichere Zuflucht gewährt hat. Noch vor 100 Jahren erschreckte eine Ziege, die Menschen in der Gegend. Diese Ziege verkörperte wirklich das Wahrzeichen des Teufels. Der Besitzer des Sahnestüberl erzählt seinen Gästen gerne die Geschichte, als die Ziege in das Haus eingebrochen und alles verwüstet hat. In der Nacht stieg sie auf das Dach und begann, es zu zerstören. Im Laufe des Tages wartete sie auf Besucher und Wanderer und griff sie an bis zu dem Moment, als der der damalige Besitzer dem Treiben ein Ende setzte und die Ziege bis tief in die Berge verfolgte. Von dieser traditionellen Berghütte in den Ötztaler Bergen, stammt die über 70 - Jahre alte Tischdecke.

Der Baduy Stoff

Der Baduy Stoff

Dieser traditionelle handgewebte Stoff stammt von der weitentfernten
indonesischen Vulkaninsel Java. Die Insel mit ihren geheimnisvollen und
abenteuerlichen Mythen rund um den Vulkan, der das Zentrum bildet,
beherbergt die Baduy - ein von der Außenwelt abgeschottetes Volk, dass nur
selten Besuchern den Zugang zu ihrer einzigartigen Gemeinschaft erlaubt.
Diese Menschen verzichten auf moderne Technik und sogar auf Elektrizität und
leben im völligen Einklang mit der Natur. Sämtliche technischen Geräte dürfen
weder eingeführt noch benutzt werden und lange Wegstrecken müssen zum
Beispiel zu Fuß zurückgelegt werden. Die faszinierende Inselgeschichte der
Baduy und ihr Stoff lädt dazu ein, von einer fernen Kultur zu träumen,
fernab der westlichen Welt.

Der Loa Stoff

Der Loa Stoff

In dem westafrikanischen Staat Ghana werden viele Religionen gelebt,
unter anderem der Voodoo Kult. Dieser Kult ist die Basis der Geschichte
dieses Stoffes. Ghana, dass sich im starken Wachstum befindet, vereint wie
kaum ein anderes afrikanisches Land Tradition mit Moderne. Dort lebt eine
Voodoo Priesterin, die aus diesen Stoffen ihre traditionellen Gewänder selber
fertigt. Sie glaubt an die Loa: Geister die den Menschen die sie rufen,
fast alle Wünsche erfüllen. Sie lenken den Lauf der Dinge und sind allwissend.
Wenn sich die Voodoo Priesterin an die überirdischen Wesen wendet,
erscheinen die Gerufenen ganz direkt und persönlich, indem sie ihrem Körper
Besitz ergreifen und diesen vorübergehend benutzen, um sich auszudrücken.

Taucht ein in eine mystische Geisterwelt - ob ihr daran glaubt, ist euch überlassen!

Der Heidi Stoff

Der Heidi Stoff

Manche Stoffe stammen auch aus Deutschland. Für den Winter,
wenn es kalt wird, gibt Sabine, einer der größten Heidi Sammlerinnen
der Welt, einige Ihrer Stoffschätze her, um mit dem erworbenen Geld
Ihre zweite Passion finanzieren zu können. Dann nämlich füllt sich ihr
Haus mit Igeln, die Sabine mit Futter und Medikamenten unterstützt.
Sie ist der 1. Vorstand von einem Igelverein - wenn ihr also dieses
Shirt kauft, rettet ihr sozusagen auch eine kleine Igelfamilie und
macht eine kleine Zeitreise in die eigene Kindheit :).
Bei dem Stoff handelt es sich um eine über 50 Jahre alte,
originale Heidi Bettdecke.

Der Mochila Stoff

Der Mochila Stoff

Die Brusttasche des „Mochila“ stammt von einem original U.S. Postsack
von 1945, wie man an der Stempelung auch gut sehen kann.
Ein Amerikaner, dessen Vater Postbote im zweiten Weltkrieg war, hat uns den
Postsack übergeben, damit die Geschichte seines Vaters nicht in Vergessenheit
gerät. Er hat den Postsack auf dem Dachboden seines Elternhauses gefunden.
Dieser Postsack hat durch seinen Träger viel im Krieg erlebt. Wo er schon
alles war, kann man nur erahnen aber eins ist sicher, Ihr tragt ein Stück
euro-amerikanische Zeitgeschichte auf der Brust!

Der 1900 Stoff

Der 1900 Stoff

120 Jahre ist dieses Bauernleinen nun schon alt. Da uns Tradition genauso
wichtig ist, wie den Bayern, haben wir diesen Stoff von 1900 gewählt um ihn
als Brusttasche zu verarbeiten. Von einer Dame in dem damaligen Königreich
Bayern handgefertigt, diente er ursprünglich als Tischdecke in einem Gutshof
in der Nähe der Residenz von König Otto I. Der Stoff hat über die Jahrzehnte
viele Gäste kommen und gehen gesehen. Etliche Feste und (Sauf-) Orgien wurden
auf ihm gefeiert und viele Schicksale wurden in seiner Anwesenheit besiegelt.
Kurz um, dieser Stoff hat viel erlebt! Mit dem Van Dalism Original, gehört
euch ein Stück dieses Stoffes. Ihr tragt seine Geschichte aus Bayern in die
Welt hinaus und lebt sie weiter.

Hier geht es zu unserem SHOP